Friday, March 25, 2011

GoIndustry DoveBid wurde zum Asset Appraiser des Jahres von ACQ Finance Magazine ausgezeichnet.

Seit dem Start vor vier Jahren sind ACQ Country Awards in Groesse und Bedeutung zu einem Brennpunkt des M + A Community Kalenders gewachsen, und dieses Jahr wurden mehr als je zuvor Gewinner aus über 40 verschiedenen Ländern in Betracht gezogen. Die Auszeichnungen werden nicht nur an herausragende Vertreter jedes Landes in verschiedenen Spezialisierungen, sondern diese Unternehmen werden auch von ACQ Lesern, den direkten Nutzern dieser Dienste nominiert und von einer internationalen Fachjury bestaetigt. ACQ ist der älteste und einer der best etabliertesten Print-Titel im M + A Markt mit einer Auflage von 31.252 pro Monat.


Elaine Shelley, Business Development Director bei GoIndustry DoveBid, kommentiert: "Wir sind natürlich hoch erfreut über diese Auszeichnung und vor allem damit den renomierten Preis zum zweiten mal in Folge zu erhalten. Er unterstreicht die wachsende Bedeutung von Asset Intelligence auf Asset Based Lenders, die sich heute eher auf Fonds beziehen, die Unternehmen restrukturieren, die sich auf eine bereits ausgewertete Asset-Basis und nicht auf weniger planbare Cashflows verlassen ..
Nach unserer Erfahrung sind Asset-Based-Kreditgeber, jetzt eher bereit Unternehmen mit Assets mit einer revolvierenden Kreditfazilität zu finanzieren. Sie können dies mit der Moeglichkeit der Kreditvergabe gegen Anlagevermögen, wie zum Beispiel Maschinen, Anlagen und Grundbesitz ergänzen.
Wesentlich ist, dass Asset-basierte Kreditgeber spezifische, realistische Schätzungen gegen einzelne Vermögenswerte erhalten, anstadt einer allgemeinen Firmenbewertung ausgesetzt sind. Die neue Bewertung der Darlehen gegen existierende Werte liefert transaktionales Vertrauen, größere Verfügbarkeit von Kapital, was dem Unternehmen in einer Krise zugefuehrt werden kann, als das Unternehmen normalerweise aus seinen historischen Wirtschaftsergebnissen erhalten koennte. Dies fördert ein höheres Maß an Gewissenhaftigkeit und Vertrauen im Markt selbst.
Unser ausgezeichnetes, marktführendes Vermögensevaluierungs Team ist eines der vielen Service-Angebote von GoIndustry DoveBid, des weltweit größten Online-Auktionshaus für Käufer und Verkäufer von gebrauchten Maschinen und Betriebsvermögen, die durch Auktionen und Freiverkaeufe, mit sofortigem Zugriff auf detailliertere proprietäre Informationen und Kontakte kombiniert zugreifen koennen. Der logische Schluss ist das GoIndustry DoveBid Valuation Services die bevorzugte Wahl von Organisationen ist, die schnelle, effektive und zuverlässige Bewertungen und Beratung liefern."

Für weitere Informationen klicken Sie Hier
http://www.go-dove.com/

Für den verhandelten Verkauf: Werkzeugmaschinen früher von einem großen Automobilhersteller eingesetzt

Mehrere Werkzeugmaschinen und Fabrikequipment eines namhaften Autoherstellers
Posten bestehend aus:


  • Waldrich Coburg 17 - 10 GM 250 NC Gantry Muehle
  • Weingarten / KRUPP Tiefziehpresse Line
  • Droop & Rein FP 65 / 2 Ke N8 Doppelportalbrücke Profiliermaschine
  • INFRATIREA AFP 160 2Ö Horizontal-Bohr-und Fräsmaschine
  • SCHULER P2E2Sqs 400 / 2,2 / 04 Schneid und Stanz Press-Line
  • ZEISS PSM601424 Doppelständer Messmaschine
  • SMG HTTP 150 -   3100/1600 Hydraulikwerkzeug Tryout Presse
  • INGERSOLL BOHLE B120DC EDM-Maschine (Anzahl 3)
  • & vieles mehr ...
Für weitere Informationen klicken Sie Hier

Ort: Europa


Kontakt: Ingo Weyand
Telefon: +49 (173) 7187000
E-Mail: ingo.weyand@go-dove.com
http://www.go-dove.com/

Hilfe für Japan: GoIndustry ruft zu Spenden auf

Nach dem Erdbeben und dem Tsunami in Japan versorgt das Japanische Rote Kreuz Menschen in Notunterkünften, die in Schulen, Turnhallen und anderen öffentlichen Gebäuden eingerichtet wurden. Neben Decken, Lebensmitteln und Wasser erhalten die Überlebenden auch psychosoziale Unterstützung und Hilfe bei der Suche nach Angehörigen.

Um den Einsatz der japanischen Schwestergesellschaft zu unterstützen hat das Deutsche Rote Kreuz zu Spenden aufgerufen. Bislang hat das DRK fast 2,9 Millionen Euro für die Opfer der Katastrophe erhalten. Viele Menschen in Deutschland haben eigene Spendenaktionen und so auch GoIndustry gestartet und rufen weiter dazu auf an das Rote Kreuz zu spenden. Auch zahlreiche Unternehmen unterstützen den Einsatz des Roten Kreuzes in Japan.

Außerdem erreichten das Deutsche Rote Kreuz viele Solidaritätsbekundungen. Viele Menschen drückten ihr Mitgefühl für die Betroffenen in Japan aus.

Die Arbeit des Japanischen Roten Kreuzes kann weiterhin über das DRK unterstützt werden. Jede Spende hilft den Überlebenden der Katastrophe.

Für spenden klicken Sie bitte auf den folgenden Link Spenden Für Japan